Homöopathie bei Migräne

Homöopathische Mittel bei Migräne

 Gelsemium D6: bei pochenden einseitigen Kopfschmerzen mit Sehstörungen

                             und Abgeschlagenheit

Belladonna D6: bei pochenden Kopfschmerzen, sehr empfindlich gegenüber

                             allen Sinnesreizen

Cimicifuga D6: Kopfschmerzen nach geistiger Anstrengung, durch Sorgen,

                           als ob es das Schädeldach heben würde, große Geräusch-

                           empfindlichkeit

Magnesium phos. D6: für Kopfschmerzen aller Art, krampflösend      

 

Dosierung:

 Bei akuten Beschwerden nehmen Sie stündlich 5 Glob..

Falls am nächsten Tag noch Beschwerden vorhanden sind , nehmen Sie 3 x tägl. 5 Glob.    

Magnesium phos. können Sie zusätzlich zu jedem Mittel 3 x tgl. 5 Glob. einnehmen.