Homöopathie für die Reise

Homöopathie für die Reise

Viele leichte akute gesundheitliche Beschwerden im Urlaub lassen sich mit homöopathischen Mitteln selbst behandeln. Besonders gut geeignet sind diese Mittel auch für Kinder. Dies sind Globuli gegen die häufigsten Urlaubsbeschwerden:

 

Reisekrankheit: Cocculus D6 (am besten schon einige Stunden vor Reisebeginn die erste Gabe)

 

Übelkeit und Erbrechen: Nux vomica D6 (nach üppiger Mahlzeit), Pulsatilla D6 (nach fettem Essen)

 

Durchfall: Arsenicum alb. D12 (nach ungewohnter oder verdorbener Nahrung), Bryonia D6 (nach kalten Gertränken bei heißem Wetter)

 

Insektenstiche: Apis D6 (blass rosa Schwellung), Belladonna D6 (rote harte Schwellung), zusätzlich Combudoron Gel

 

Sonnenbrand: Belladonna D6 (Hautrötung mit Brennen), Cantharis D6 (bei Bläschenbildung), zusätzlich Combudoron Gel